Hotel Comfort Mönchhof – Neubau eines Hotel- und Bürogebäudes mit Parkhaus

Bauherr: WPG Projektentwicklung Frankfurt GmbH & Co. KG
BGF Hotel: ca. 8.400 m²
Anzahl Zimmer: 234
Konferenzbereich: ca. 170 m²
BGF Büro: ca. 5.100 m²
BGF Parkhaus: ca. 16.100 m²
Anzahl Stellplätze: ca. 600
Leistungsbild: LPh 1 – 5 + künstler. Oberleitung
Status: fertiggestellt

Lage und Städtebau

Das Grundstück liegt auf dem Mönchhofgelände in direkter Mainnähe, unweit des Frankfurter Flughafens und erstreckt sich über eine Gesamtlänge von ca. 550 m, entlang des südlichen Mainufers. Die Erschließung des Grundstücks erfolgte über die A3 – B43 sowie der Mönchhofallee zur Isarstrasse. Ebenso führt der Main-Radweg direkt am Grundstück vorbei. Das städtebauliche Konzept wurde durch eine Reihung von vier Gebäudeblocks (Haus 1-4), durch zwei Parkhäuser (Parken 1 + 2) unterbrochen. Die Blocks öffnen sich u-förmig mit ihren Innenhöfen zum Main, die Parkhäuser springen leicht in Richtung Isarstraße vor und rhythmisieren dadurch die Gebäudeflucht. Im ersten Bauabschnitt wurde ein Gebäude mit Hotel und Büroflächen sowie ein Parkhaus erbaut.

Gebäude

Hotel

Das Hotel als 3*-Comforthotel der Choice-Gruppe ist mit 234 Zimmern ausgestattet.
Im Erdgeschoss liegen Eingang, Verwaltung, Konferenzräume, Frühstücksrestaurant und Gastwirtschaft sowie einige Nebenräume. Die Gäste können kühles Bier aus der hauseigenen Kleinbrauerei genießen. Hierzu lädt auch der Biergarten ein. Die Gastetagen vom 1. bis zum 6. Obergeschoss sind als Zweispänner angelegt und über 2 Personenaufzüge sowie die erforderlichen Treppenhäuser erschlossen. 6 Gastzimmer wurden barrierefrei hergestellt. Abgetragen wurde das Hotel über eine Betonkonstruktion aus Fertig- und Halbfertigteilen. Mit der massiven Konstruktion und den hochwertigen Fenstern wurde der erforderliche Schallschutz erfüllt. Die Wandflächen haben ein WDVS mit unterschiedlichen Putztechniken erhalten.

Büro

Das Büro besteht ebenfalls aus dem Erdgeschoss und 6 Obergeschossen. Jede Etage hat 2 Mietbereiche mit ca. 262m² bzw. 330m², welche zusammengelegt werden können. Von der Lobby im Erdgeschoss führen 2 Aufzüge sowie eine Treppe in die oberen Etagen. Das Tragwerk des Büros beruht auf einer tragenden Fassade, im 1.35 m Raster, von welcher die Flachdecken zu den Kernzonen und dem aussteifenden Aufzugs- und Treppenturm spannen. Basis der Konstruktion bildet eine kombinierte Punkt- und Streifenfundament-Gründung.

Parkhaus

Das Parkhaus ist als Beton-Stahl-System ausgeführt und hat ca. 600 PKW-Stellplätze, welche in 16 Splitlevel-Etagen verteilt sind. An den Stirnseiten liegt jeweils ein Treppenhaus nebst Aufzug.

Außenanlagen

Die Außenanlagen des Hotel- und Bürokomplexes sowie des Parkhauses gliedern sich in Vorplatzbereiche und Vorgarten entlang der Südostfassade, einen Anlieferungsbereich an der Südwestfassade, einen Terrassen- und Biergartenbereich an der Nordwestfassade sowie großzügigen Rasenflächen mit Baumpflanzungen.

Baustelle

Juni 2016

Mai 2017